Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E

News

20.04.2017

Fertigstellung New Office Design EY Nürnberg

Die neuen Büroräume der Nürnberger Dependance der internationalen Wirtschaftsprüfungskanzlei EY (Ernst & Young), liegen im neu entstandenen Stadtquartier Tullnaupark / Wöhrder See. Für den Innenausbau der  2.040 Quadratmetern Fläche, verteilt auf drei Ebenen, waren die Innenarchitekten von Landau + Kindelbacher beratend tätig. Entsprechend der Corporate Identity von EY wurden die Sonderbereiche wie Empfang mit Wartebereich, Konferenzräume und die Teeküchen sowie die lose Möblierung in dezenten Farbspektren und Materialwahl neu gestaltet.     BAUHERR:      international agierender Wirtschaftsprüfer AUFGABE:     Foyer/Empfang, Konferenzbereiche, 133 Arbeitsplätze/Kommunikationszonen FLÄCHE:        2.040 m2 FERTIGSTELLUNG:            2016[ mehr ... ]


11.03.2017

Auszeichnung für das Wohnhaus am See

Am 9. März 2017 fand im Rahmen der IHM Internationale Handwerksmesse München die Preisverleihung des „geplant + ausgeführt“ awards 2017 statt. Wir freuen uns über eine Auszeichnung für unser „Wohnhaus am See“. > geplant + ausgeführt [ mehr ... ]


10.03.2017

Vortrag von Ludwig Kindelbacher und Angelika Donhauser auf der IHM

Im Rahmen des Engagements für den BDIA (Bund Deutscher Innenarchitekten) halten Ludwig Kindelbacher und Angelika Donhauser am 13. März 2017 um 16 Uhr im Forum FOKUS. GESUND BAUEN in der Halle B2 einen Vortrag zum Thema „Wohlfühlfaktoren im Officedesign“ > weitere Informationen [ mehr ... ]


07.02.2017

Publikumspreis „geplant + ausgeführt“ - Geben Sie uns Ihre Stimme!

Als einziger Architekturwettbewerb zeichnet „geplant + ausgeführt“ das Architekturbüro und einen der beteiligten Bauhandwerker aus. Denn nur so entstehen Beispiele gelungener Architektur, die ohne Handwerk, technische Raffinesse und Präzision nicht möglich wären. Das Projekt „Wohnhaus am See“ ist unter den besten Bauten des Wettbewerbs nominiert – Stimmen Sie jetzt bis 26.2.2017 ab unter: > geplant + ausgeführt Geplant: Landau + Kindelbacher Architekten - Innenarchitekten Ausgeführt: Neumayr High Tech Fassaden GmbH Rudi Strobel Fassadenplanung Thomas Huber Schreinermeister[ mehr ... ]


25.01.2017

Fertigstellung Betriebsrestaurant AUDI AG

Auf dem ehemaligen Brunnquell-Gelände, südlich des Audi-Werkgeländes, entsteht bis Ende 2017 auf einer Gesamtfläche von 28.000 Quadratmetern ein Gebäudekomplex, der moderne Büroarbeitsplätze für etwa 2.500 Mitarbeiter und das neue Betriebsrestaurant beherbergt. Im Zentrum des Entwurfs für das zweigeschossige Casino stehen dynamische Formen. Entliehen aus den weichen, fließenden Linien der Silhouette eines Automobils entstand eine Serie prägnanter Raumelemente, die den großen Raum in verschiedene Aufenthaltsqualitäten zonieren und Orientierung geben.Mit den verschiedenen Raumsituationen – von den klassischen Sitzmöglichkeiten an rechteckigen Bistrotischen, aber auch an großen, freistehenden runden Tischen sowie an Hochvarianten mit Barhockern und Sitznischen – wird ein attraktives, einladendes Umfeld für unterschiedliche Kommunikationsbedürfnisse geschaffen. Hier ist sowohl Raum für die gemeinsame Pause mit den Kollegen als auch für ein privates Gespräch zu zweit. Komfort und Rückzugsflächen stehen den Mitarbeitern während den Pausen zur Verfügung.  Die fließende Form des Raumes und die großzügige Raumhöhe von 7,50 Metern werden durch die lebendige Untersicht der dreidimensional geformten Akustikdecke unterstützt. Gesunde, vollwertige Ernährung, die frisch zubereitet wird, steht im Vordergrund. So fiel die Entscheidung für eine bewusste Teilung der  Restaurantfläche in fünf Ausgabestationen, mit einem vielfältigen Speisenangebot nach dem modernem „Front Cooking Konzept“. Die ganztägig geöffnete Work Lounge, mit Baristabar auf der Galerieebene, ist ein zusätzliches Raumangebot für die Mitarbeiter. Um diesen Bereich vom klassischen Kantinenmodus abzugrenzen, wurde eine andersartige Gestaltung in Form und Farbe gewählt. Auch das Mobiliar und die unterschiedlich gestalteten Rückzugsbereiche differenzieren sich deutlich vom Restaurantbereich. Dieses Ambiente lädt zum Verweilen ein und fördert die Kommunikation der Mitarbeiter untereinander. Reduzierte Materialien, wie Corian, Glas und Stein und die geshapten Oberflächen, stehen im Kontrast zum hellen Boden aus Feinsteinzeug. Einen besonderen Akzent setzen die dynamischen Farbflächen über den Ausgabestationen, in die man je nach Tagesform ein grafisches Muster oder die Konzeptidee eines neuen Automodells interpretieren kann. Bauherr: Audi AG Gesamtfläche: 4180 m2 Raumhöhe Speisesaal: 7,5 Meter Sitzplätze Restaurant: 1100 Sitzplätze, ausbaubar bis zu 1.700 Sitzplätze, davon Stehsitze Hochtische: 400 Sitzplätze Work Lounge: 360   [ mehr ... ]


24.01.2017

Fertigstellung Wohn- und Geschäftshaus München-Nymphenburg

Die Fertigstellung des neuen Wohn- und Geschäftshauses mit Tiefgarage in München-Nymphenburg ist erfolgt. Drei Ladeneinheiten und acht Wohnungen - davon zwei Maisonettwohnungen - zwischen 68 und 188 m2 entstanden in bester Lage mit unverbautem Blick in gewachsenen Baumbestand. Bauherr: Steininger SteinmetzFertigstellung: 2016 zum Projekt [ mehr ... ]


23.01.2017

Fertigstellung Wohnhaus am See

Im Fünfseenland wurde ein modernes Wohnhaus fertig gestellt. Das Grundstück zeichnet sich durch eine starke Hanglage mit Blick auf den See und Kloster Andechs aus. Bedingt durch das Gelände erfolgt der Zugang zum Garten über das erste Untergeschoss, so dass sich das Eingangsgeschoss auf dem Straßenniveau mit einem zweigeschossigen Wohnraum sowie einer Schlafgalerie im Dachraum erstreckt. Die archetypische Bauform nimmt die lokale Formsprache auf, zeitgemäß übersetzt in Materialität und Anforderung an Raumnutzung. Fertigstellung: 2016 [ mehr ... ]