Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E

Projektvorstellung icampus Rhenania

Der neu entstehende iCampus Rhenania soll seinen Nutzern optimale Bedingungen für eine innovative Arbeitsumwelt bieten und für das ganze Werksviertel identitätsstiftend wirken. Landau + Kindelbacher wird mit der Generalsanierung des denkmalgeschützten ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Firma Rhenania beauftragt. Der neuklassizistische zweigeschossige Walmdachbau mit Pilastergliederung und Merkurrelief im Bogenfeld über dem Eingang entstand um 1920. Ein Schwerpunkt des Planungswettbewerbs von 2017 bestand darin, das historische Gebäude zeitgemäß zu sanieren und in seiner Gestaltung und Nutzung in das Ensemble zu integrieren. Der Charme des historischen Ambientes komplettiert das zeitgemäße Gesamtkonzept.

Bauherr: R&S Immobilienmanagement GmbH
Architektur: Landau + Kindelbacher
Fläche: 1.850 m2 BGF



<- Zurück zu: News