Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E

Richtfest Wohn- und Geschäftshaus Ismaninger Strasse in München-Bogenhausen

Wo der Charme des gutbürgerlichen Stadtteils Bogenhausen mit vielfältigem Kulturangebot und die Lebendigkeit von Haidhausen zusammentreffen, entsteht im gewachsenen heterogenen Bestand mit den „Troger Höfen“ ein zeitgenössisches Ensemble aus hochwertiger Wohnanlage und Boardinghaus. Zwischen der Ismaninger Straße und der Trogerstraße umschließen die Neubauten zwei unterschiedlich ausgebildete Innenhöfe. Verbunden mit dem Innenhof der Trogerstraße 19 sind die drei Höfe in ihren unterschiedlichen Qualitäten erlebbar und schaffen eine Wegebeziehung durch den ganzen Block.

Zum Blockrand nimmt die Fassade die Struktur der umgebenden Bebauung auf, sowohl in der Traufhöhe als auch gestalterisch durch das Wiederaufgreifen von Materialien, Farben, Verkleidungen und Metallarbeiten. Das Ensemble kombiniert zwei verschiedene Wohnkonzepte – neben der Wohnanlage mit 44 Wohneinheiten im Rückgebäude entstehen 38 Apartments im Boardinghaus für das Wohnen auf Zeit. Eine zweigeschossige Tiefgarage und Gastronomieflächen im Erdgeschoss ergänzen das Angebot.
Während der zur Straße gewandte Baukörper sich mit einer Lochfassade dem Bestand angleicht, zeigt sich das Wohnen zum ruhigen Innenhof mit einer zurückhaltenden Putzfassade offen und transparent. Private Freiräume, Raumhöhen bis zu 2,93 Meter, hochwertige Materialien und zeitgemäße technische Ausstattung ergänzen die besondere Wohnatmosphäre.
 

Bauherr:Legat Living 
Fläche:Grundstücksfläche: 2.540 m2
Wohnfläche: 5.900 m2
Nutzfläche Gewerbe: 200 m2
66 Wohnungen, Gewerbe, 68 Stellplätze


<- Zurück zu: News