Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E

„Best of Best“ Automotive Brand Contest 2018

 

„Best of Best“: Das dynamische Raumkonzept des neuen Audi-Betriebsrestaurants im Gebäude H6 des Werks Ingolstadt ist Gewinner des Automotive Brand Contest 2018 in der Kategorie „Architecture & Events“. Die Preisverleihung fand am 2.10. 2018 anlässlich der„Mondial de l'Automobile“ in Paris statt. 

 

Auf dem ehemaligen Brunnquell-Gelände ist südlich des Audi-Werkgeländes bis Ende 2017 ein moderner Gebäudekomplex entstanden. Hier arbeiten etwa 2.500 Mitarbeiter des Automobilherstellers. Zusammen mit einer Work Lounge ist das Betriebsrestaurant Herzstück des neuen Areals. Im Zentrum des Entwurfs für das zweigeschossige Projekt stehen dynamische Formen. Entliehen aus den weichen, fließenden Linien der Silhouette eines Automobils, entstand eine Serie prägnanter Raumelemente, die den großen Raum in verschiedene Aufenthaltsqualitäten zonieren und Orientierung geben.

 

Der Automotive Brand Contest ist ein internationaler Designwettbewerb für Automobilmarken und hat sich innerhalb kürzester Zeit auch zu einem der weltweit wichtigsten Branchenwettbewerbe entwickelt. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und lenkt den Blick auf die Bedeutung des Markendesigns in der Automobilbranche. Dabei liegt der Fokus auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg. Weitere Informationen zum diesjährigen Automotive Brand Contest und den Gewinnern finden Sie unter: www.automotive-brand-contest.de

Informationen zum Projekt: Betriebsrestaurant der AUDI AG

 

 



<- Zurück zu: News