Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E

News

24.07.2019

Brillux Design Award 2019 – Nominierung

Nach 25 erfolgreichen Jahren "Deutscher Fassadenpreis" richtet Brillux seine renommierte Auszeichnung als Brillux Design Award neu aus. Auch im neuem Look liegt der Fokus weiterhin auf dem kreativen Umgang mit Raum und Farbe. Über die Nominierung des Projekts Hotel DAS TEGERNSEE – Suiten im Sengerschloß und deren kräftige Einsatz von Farbe freuen wir uns! Die Preisverleihung findet im September 2019 in Münster statt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.brillux.de [ mehr ... ]


08.07.2019

12.7.2019 – Vortrag von Ludwig Kindelbacher im Rahmen der Eröffnung der Handbuchausstellung 2019 des BDIA

Im Rahmen des Engagements für den BDIA (Bund Deutscher Innenarchitekten) hält Ludwig Kindelbacher am 12. Juli 2019 um 18.30 Uhr im Rahmen der Eröffnung der Handbuchausstellung 2019 des BDIA im AIT-ArchitekturSalon, Hotterstraße 12, 80331 München einen Vortrag. > weitere Informationen[ mehr ... ]


06.07.2019

Richtfest Wohnanlage Friedrichstraße, München-Schwabing

Am Freitag, den 5.7.2019, konnte bei der Wohnanlage in der Friedrichstraße, München-Schwabing Richtfest gefeiert werden. Der Neubau der Wohnanlage bildet als hochwertig gestalteter Stadtbaustein den Auftakt zur Friedrichstraße. Mit der klassischen Gliederung in ein Sockelgeschoss aus Naturstein und einer fein gegliederten Lochfassade mit teils bodentiefen Atelierfenstern bietet der Baukörper ein hochwertiges Angebot an Wohnraum und schließt zugleich die städtebauliche Situation mit einer Blockrandbebauung. In Maßstab, Materialität und Fassadenstruktur fügt sich der Neubau in das Spannungsfeld zwischen den gründerzeitlichen Bauten der Umgebung und der sachlichen, durch Glas und Balkone geprägten Fassade des Nachbargebäudes von Sep Ruf aus den frühen 50er-Jahren ein und erzielt dennoch eine prägende Eckwirkung. Bewusst wurde das Flachdach mit Staffelgeschoss als Anknüpfungspunkt an Rufs Entwurf gewählt. Aber als Übersetzung in die Neuzeit auch die dekorativen Fundstücke aus dem Jugendstil in Form der Ornamente in der Putzfassade und der Gestaltung der Geländer aufgegriffen. Eine zentrale repräsentative Eingangshalle mit Doppelliftanlage setzt das außergewöhnliche Ensemble in den Innenraum fort. Neben dem repräsentativen Neubau an der Friedrichstraße / Ecke Franz-Joseph-Straße ergänzt ein modernes Hofhaus im Hinterhof das Ensemble. Wie in den typischen Schwabinger Quartiersblöcken ist ein großzügiger begrünter Innenhof das Herzstück der Anlage, während in fußläufiger Entfernung der Habsburger Platz sowie der Leopoldpark zur Erholung einladen. Die besondere Lage im Herzen von Schwabing ermöglicht unterschiedliche Raumqualitäten und Blickachsen – in die ensemblegeschützten Baudenkmäler der Umgebung bis in die Baumwipfel der umliegenden Grünflächen. Präzise Details und die Verwendung zeitgemäßer Materialien macht die moderne Interpretation des Schwabinger Blocks aus.       Bauherr: Legat Living Wohnfläche: 70 Wohneinheiten, 1- bis 5-Zimmer Wohnungen von 22 bis 149 m2 Penthouses und ein Stadthaus von 233 bis 427 m2 2-geschossige Tiefgarage mit 73 Stellplätzen Baubeginn: 2018 Fertigstellung: 2020 [ mehr ... ]


06.07.2019

Neu in der Büroleitung

Mit Wirkung zum 1. Juli 2019 übernimmt Susanne Peischl die Leitung für den Bereich Architektur.  Susanne Peischl, Jahrgang 1983, schloss ihr Architekturstudium 2010 an der Technische Universität München ab. Auf eine freiberufliche Tätigkeit folgte 2014 der Eintritt bei landau + kindelbacher.

Wir wünschen viel Erfolg! [ mehr ... ]


06.07.2019

Herzlichen Dank

 an das Team von Landau + Kindelbacher für das gelungene Überraschungs-Picknick![ mehr ... ]


31.05.2019

Architektouren 2019 - 29. und 30. Juni 2019

Am 29./30.6.2019 ist es wieder soweit: in ganz Bayern finden die Architektouren statt! Wie in den Jahren zuvor lädt die Bayerische Architektenkammer am letzten Juni-Wochenende wieder zu ihren Architektouren ein. Denn dann ermöglicht die alljährliche Leistungsschau bayerischer Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur sowie Stadtplanung wieder Blicke hinter sonst meist verschlossene Türen und informative Gespräche.  Auch in diesem Jahr sind wir mit einem Projekt vertreten, dem Neubau des Verwaltungs- und Produktionsgebäude Reviderm in Sauerlach.am Sa. 29.Juni 2019, 11.00 - 12.00 Uhr/ 12.00 - 13.00 Uhr allgemeine Informationen zu den Architektouren unter www.byak.de[ mehr ... ]


31.05.2019

Projektvorstellung icampus Rhenania

Der neu entstehende iCampus Rhenania soll seinen Nutzern optimale Bedingungen für eine innovative Arbeitsumwelt bieten und für das ganze Werksviertel identitätsstiftend wirken. Landau + Kindelbacher wird mit der Generalsanierung des denkmalgeschützten ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Firma Rhenania beauftragt. Der neuklassizistische zweigeschossige Walmdachbau mit Pilastergliederung und Merkurrelief im Bogenfeld über dem Eingang entstand um 1920. Ein Schwerpunkt des Planungswettbewerbs von 2017 bestand darin, das historische Gebäude zeitgemäß zu sanieren und in seiner Gestaltung und Nutzung in das Ensemble zu integrieren. Der Charme des historischen Ambientes komplettiert das zeitgemäße Gesamtkonzept. Bauherr: R&S Immobilienmanagement GmbHArchitektur: Landau + Kindelbacher Fläche: 1.850 m2 BGF [ mehr ... ]