Modern Barn - Sommerhaus Long Island
Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E
Modern Barn - Sommerhaus
Long Island N.Y., South Hamptons

Die an die klassische nordamerikanische Scheunenarchitektur angelehnte Formensprache des Gebäudes zeichnet sich durch eine kubische und einfach gehaltene Gestaltung aus, die sich respektvoll in die Umgebung eingliedert. In amerikanischer Holzbauweise gefertigt, überrascht es mit einem unkonventionellen Materialeinsatz und unerwarteten Kontrasten zwischen  Innen und Außen.
Die Fassade und Dach sind mit den traditionellen amerikanischen  Zedernholzschindeln verkleidet. Die offen ineinander übergehenden Wohnräume präsentieren sich dank großzügiger Glasflächen lichtdurchflutet und sind im minimalistischem Charakter ausgebaut und möbliert. Um einen weiteren Bezug zur Region herzustellen, kamen hier überwiegend regionale Materialien und Bauelemente zum Einsatz, wie der Blue Stone für Kamin und Pool und die weißen Fensterrahmen als Abschluss der Schindelfassade. Gebäudespezifische Einschnitte lassen geschützte und überdachte Freisitze entstehen, die den Bezug nach außen verstärken und die Verschattung der Glasflächen gewährleisten.

 

Ein besonderer Fokus ist auf die positive Energiebilanz des Gebäudes gesetzt; diese Anspruchshaltung an eine nachhaltige Bauweise importierten die  Architekten aus dem europäischen Raum. So steht, neben der hoch  wärmegedämmten Fassade und der Verwendung von regenerativen Energien, die thermische Bauteilaktivierung für ein Niedrigenergiehaus, das einen  möglichst geringen Einfluss auf seine Umwelt einnimmt.

Fertigstellung: 2007