Townhouse in Muenchen
Landau & Kindlbacher
DEEN
D-E
Townhouse
in München

Das bestehende und heruntergewirtschaftete Wohn- und Werkstattgebäude mit Bunker im Hinterhof einer innerstädtischen Bebauung konnte nicht erhalten werden und wurde durch das neue Wohngebäude ersetzt. Das unter Ensembleschutz stehende Quartier erforderte hier einen sensiblen Umgang mit der neuen Baumasse. Die offene Atmosphäre des hellen Wohnraums wird maßgeblich durch den zweigeschossigen Luftraum im Koch- und Essbereich geprägt. Eine Himmelsleiter mit Oberlicht für das Zenitlicht verbindet die einzelnen Ebenen miteinander. Im Gegensatz zu den Umgebungsgebäuden ist die mit großformatigen Öffnungen versehene Fassade der innerstädtischen Nachverdichtung mit Klinker verkleidet, was den besonderen Charakter des Wohngebäudes noch mal hervorhebt.

 

Fertigstellung 2013